Clara Venjakob

Clara Venjakob bei den Düsseldorfer Coachingtage

Clara Venjakob ist Geschäftsführerin von Clarzeit – ein Institut zur telefonischen Mitarbeiterunterstützung – und lehrt darüber hinaus an der Hochschule Düsseldorf Humankapital und Verhaltensökonomie. Sie arbeitet ferner als Trainerin und Business-Coach in Düsseldorf.

zum Workshop von Clara Venjakob

zur Homepage von Clara Venjakob

 

Julitta Rössler-Kruszona

Julitta Rössler-Kruszona - Düsseldorfer Coachingtage

Es geht immer auch anders“

Julitta Rössler Kruszona hat Betriebswirtschaft und Psychologie studiert und hat viele Jahre in einem Grosskonzern im Personalbereich gearbeitet. Seit 2004 ist sie als Coach tätig. Nach ihrer Coachingausbildung hat sie sich auf das Thema Resilienz spezialisiert und coacht Führungskräfte, Mitarbeiter und Teams in verschiedenen Unternehmenskontexten. Außerdem hat sie zwei Bücher veröffentlicht.

zum Workshop von Julitta Rössler-Kruszona

zur Homepage von Julitta Rössler-Kruszona

 

Ulrike Ambrosy

Ulrike Ambrosy - Düsseldorfer Coachingtage

Diplom-Pädagogin, ist seit vielen Jahren als Managementberaterin, Coach und Wirtschaftsmediatorin für namhafte Unternehmen und Kliniken tätig. Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet die Moderation von Veränderungsprozessen in Organisationen des Gesundheitswesens und der Gesundheitswirtschaft. Als ausgebildete Systemische Organisationsberaterin, Qualitätsmanagerin und Spezialistin für Change Management unterstützt sie Fach-und Führungskräfte in Konfliktsituationen und erarbeitet Lösungswege hin zu einer erfolgreichen und kooperativen Zusammenarbeit.

Marianne Vier

Vier

Dipl. Sozialarbeiterin, systemische Organisationsberaterin ist als beste deutsche Erzählkünstlerin beim größten deutschen internationalen Erzählfestival am Niederrhein ausgezeichnet. Im Frühjahr 2016 erscheint ihr erstes Buch „Märchen gegen das Vergessen“ im Kösel Verlag. Als Erzählkünstlerin unterstützt sie gemeinsam mit Ulrike Ambrosy Organisationen und Unternehmen bei der Bewältigung von Veränderungsprozessen.

zum Workshop von Ulrike Ambrosy und Marianne Vier

zur Homepage von Ulrike Ambrosy

Ulrike Ambrosy und Marianne Vier – Düsseldorfer Coachingtage

Peter Koshorst

Koshorst

Peter Koshorst ist Unternehmer, Coach und Strategieberater. Als Spezialist für den Umgang mit Engpässen führt er Menschen und Unternehmen konsequent zu deren verdeckten und ungenutzten Ressourcen. In der täglichen Arbeit nutzt er vielfältige Methoden, um konsequent Klarheit und Struktur in die Kernpunkte der Strategie seiner Kunden zu bringen.

Ihm geht es darum Veränderung angstfrei zu gestalten, energiearme Systeme zu beflügeln und seinen Klienten eine kraftvolle Handlungskompetenz zu ermöglichen.

Als Geschäftsführer der EKS-Akademie steht er für eine lernbare und wirksame Strategieentwicklung. Er lebt und arbeitet in Solingen und hält deutschlandweit Seminare und Fortbildungen zum Thema Strategie.

zum Workshop von Peter Koshorst

zur Homepage von Peter Koshorst

 

Nikolaus Harig

Foto Harig

„Die Dinge sind nie so, wie sie sind. 

Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.“ Jean Anouilh

Coaching war und ist für mich die Fortführung meines langjährigen Trainerdaseins. Das Wissen über Coaching unterstützt mich in Trainings und den Erfolg meines Coachings unterstütze ich auch durch Training. Ich setze Menschen in Bewegung um ihnen zu ermöglichen aus den Dingen und Möglichkeiten ihres Lebens das Beste zu machen.

zum Workshop von Nikolaus Harig

zur Homepage von Nikolaus Harig

 

Monika Baldsiefen

monika-baldsiefen

Als studierte Theologin und Pädagogin war Monika Baldsiefen nach einer betriebswirtschaftlichen und gestalttherapeutischen Zusatzqualifikation viele Jahre in mittelständischen Unternehmen in verantwortungsvoller Position im Personalwesen tätig. Im Jahr 2004 machte sie sich als Personalberaterin und Coach selbstständig. Neben der Coachingtätigkeit arbeitet sie auch als Trainerin und Dozentin, u.a. in der IHK- Fortbildung zum „Personal Coach“.

zum Workshop von Monika Baldsiefen

zur Homepage von Monika Baldsiefen

 

Die Initiatorin

Dorothe Fritzsche

fritzsche

Nach beinahe 20 Jahren in unterschiedlichsten Funktionen bei einem großen Bildungsträger war Coaching für mich die geniale Fortführung meiner bisherigen Beratungpraxis. Nach verschiedenen Aus- und Weiterbildungen betreute ich sowohl Einzelklienten als auch Klienten in Unternehmen. Seit 2005 biete ich Seminare an, um Menschen in die Kunst des Coaching einzuführen. Seit 2011 kann man auch eine vollständige Ausbildung zum „Personal Coach“ absolvieren, die von der International Coachingfederation ICF anerkannt ist. Bisher haben rund 350 Menschen die Grundlagenseminare besucht und 63 Personen haben die Ausbildung zum Personal Coach abgeschlossen.

zu den Coaching-Labs von Dorothe Fritzsche

zur Homepage von Dorothe Fritzsche